HOME > MEDIEN > Medienspiegel

Medienspiegel

Die Artikel werden in chronologischer Reihenfolge und in ihrer ursprünglichen Sprache aufgeführt.

Weitere Artikel, die von Fisch Asset Management verfasst wurden, finden sie unter Marktdaten & Research.


Finanz und Wirtschaft - Artikel vonKlaudia von Waldkirch - 22.11.2014

Samba an den Kapitalmärkten

Veröffentlicht in «Finanz und Wirtschaft»
November 2014, Seite: 31, Artikel von Claudia von Waldkirch

Internationale Anleihen

Vor rund einer Woche überschlugen sich die Ereignisse in Brasilien. In der mächtigsten Volkswirtschaft Lateinamerikas wurde der grösste Korruptionsfall aufgedeckt: jahrelange Preisabsprachen und Schmiergeldzahlungen in Milliardenhöhe. Es gab Verhaftungen, Hausdurchsuchungen und Kontenblockierungen

Weiterlesen …

FWW TiAM - Artikel von Kurt Fisch - 25.07.2014

Ewig junger Klassiker: Wandelanleihen

Veröffentlicht in «FWW»
Juli 2014, Seite: 24, Artikel von Kurt Fisch

Ewig junger Klassiker: Wandelanleihen

Wandelanleihen stehen hoch im Kurs bei Investoren wie am Markt. Aufgrund der Rallye an den Aktienmärkten, der Entwicklung der Credit Spreads sowie der impliziten Volatilität stellen sie die Performance vieler anderer Investments, die oft mit deutlich höheren Risiken behaftet sind, in den Schatten. Gern unterschätzt werden die positiven Nebeneffekte, die Convertibles zu bieten haben.

Weiterlesen …

Finanz und Wirtschaft - Artikel von Claudia von Waldkirch - 09.07.2014

Unternehmensanleihen bisher positiv

Veröffentlicht in «Finanz und Wirtschaft»
Juli 2014, Seite: 27, Ausgabe 53, Artikel von Claudia von Waldkirch

Unternehmensanleihen bisher positiv

Unternehmensanleihen (Corporates) im Portfolio über eine positive Wert­entwicklung freuen. Corporates aus Schwellenländern in Anlagequalität (Investment Grade, IG) haben seit Jahresanfang bisher (per 7.Juli) eine positive Performance von über 6% vorgelegt. Vergleichbare Papiere aus den USA kamen in diesem Zeitraum etwas über 5%.

Weiterlesen …

Finanz und Wirtschaft - Artikel von Claudia von Waldkirch - 11.06.2014

Attraktive Renditen bleiben gesucht

Veröffentlicht in «Finanz und Wirtschaft»
Juni 2014, Seite: 31, Ausgabe 45, Artikel von Claudia von Waldkirch

Internationale Anleihen

Entgegen den meisten Analystenerwartungen, die dieses Jahr mit steigenden Zinsen gerechnet haben, rentieren zehnjährige US-Treasuries bei 2,6% und somit auf einem tieferen Niveau wie noch Ende 2014.

Weiterlesen …

Finanz und Wirtschaft - Interview mit Patrick Gügi - 07.05.2014

Aus guten Gründen auf Aktien verzichtet

Veröffentlicht in «Finanz und Wirtschaft»
Mai 2014, Seite: 16, Ausgabe 35, Interview mit Patrick Gügi

Die Pensionskasse des Finanzdienstleisters Fisch Asset Management hält wenig von traditionellen Anlageklassen – ein unkonventionelles Investmentvorgehen. Anlageausschussmitglied Patrick Gügi erwartet sich davon dennoch langfristig bestechende risiko-/ renditeoptimierte Leistungen.

Weiterlesen …

Börsen-Zeitung - Gastbeitrag von Beat Thoma - 16.04.2014

Attraktiver Zwitter: Wandelanleihen

Veröffentlicht in «Börsen-Zeitung»
April 2014, Seite: 2, Ausgabe 74, Gastbeitrag von Beat Thoma

Sie werden gern als Zwitter bezeichnet und plakativ als Chamäleon oder Schmetterling abgebildet: Wandelanleihen.
Zu verdanken haben sie das ihrer Konstruktion, die aus der Anleihe ein Aktieninvestment werden lassen kann. Und das schon seit über 150 Jahren. Zur Finanzierung von Eisenbahngesellschaften in den Vereinigten Staaten wurden die ersten Convertible Bonds emittiert. Doch zum alten Eisen gehören Wandler in keiner Weise, obwohl sie bis heute kein Mainstream-Investment im Finanzmarkt sind. Ein langfristiger Vergleich der Segmente Wandelanleihen, Aktien und Anleihen belegt die AttraktivitÌt des Zwitters für Investoren.

Weiterlesen …

Beitrag aus dem GELD-Magazin, 2/2014 - 09.02.2014

20 Jahre Fisch Asset Management AG

Die Fisch Asset Management AG, 1994 gegründet, zählt zu den führenden Wandelanleihenspezialisten weltweit. Seit 2005 wird der Kompetenz- und Produktbereich konsequent auch in Richtung Unternehmensanleihen in den Bereichen High Yield und Emerging Markets sowie Absolute Return und Trendfollowing ausgebaut. Mit den genannten Produktgruppen werden institutionelle Investoren und professionelle Fondsvertriebspartner angesprochen.

Weiterlesen …

Citywire-Global Convertible Bonds - Interview mit Stefan Meyer - 31.12.2013

Bester „Citywire Manager Ratio“ für unseren „FISCH CB Hybrid International Fund“

Wandelanleihen bieten Investoren viele Vorteile! Sei es als Baustein in einem Fixed Income Portfolio, der im Umfeld steigender Zinsen trotzdem positive Renditen liefern kann. Sei es innerhalb der Aktienquote als Substitut, welches das Verlustrisiko in unsicheren Märkten signifikant beschränkt. Oder gar als eigenständige Anlageklasse, die mit ihrem Paket von Risikoprämien über die Marktzyklen hinweg überdurchschnittliche Renditen im Vergleich zu einem gemischten Aktien/Bond-Portfolio generieren.  Aber Wandelanleihen stellen Investoren durch ihre Charakteristiken vor höhere Anforderungen und verlangen ein besonders professionelles Research und Portfolio Management.

Weiterlesen …

Finanz und Wirtschaft - Klaus Göggelmann - 19.10.2013

Bei Wandelanleihen lohnt sich aktives Anlegen

Es existieren kaum passive Anlageprodukte auf Wandelanleihen. Dafür gibt es gute Gründe.

Mit der zunehmenden Kostensensitivität der Investoren und dem erhöhten Rentabilitätsdruck hat sich in den vergangenen Jahren das Konzept des passiven Investierens immer mehr verbreitet. Das Hauptargument in der Diskussion um das Thema «aktives versus passives Management» bezieht sich dabei meistens auf das Pauschalurteil, dass aktive Manager ihre Benchmark nicht zu schlagen vermögen.

Weiterlesen …

Neue Zürcher Zeitung - Michael Rasch - 21.02.2011

Mythos «Managed Futures»

ra. · In der Hedge-Funds-Branche tummeln sich viele «bunte Vögel». Darunter sind aber nicht nur zwielichtige Gestalten, wie man aufgrund der Presseberichte der letzten Jahre meinen könnte: Bekannt und berüchtigt wurden in den USA etwa der Betrüger Bernard Madoff und in der Schweiz Dieter Behring. Die Branche hat aber viel mehr Legenden und Helden als dubiose Figuren.

Weiterlesen …